Wie ich an´ s Dichten kam

Eigentlich, ähm,
wollte ich, ähm, nicht dichten.

Wollte eigentlich
in Ruhe denken.
Einen reinen Gedanken,
aufschreiben und verschenken.
Toll! Da war nix rein.

Kopf war voll Schranken.
Da lies ich´ s sein.

Eines Tages wollte ein Gedanke heraus.

Sicher war mir dieser neu.
Es war so sicher wie ein Amen.

Er sprach zu mir: „Nun hör mal her, Klaus…“
(So neu war der! Kannte nicht mal meinen Namen!)

Ich sagte, „Schwamm drüber, ich heiß Hans. Ich will Dich verstärken. Komm´ raus!“

„Kann nicht rüber!“, rief er
„Du hast da eine Schranke! Und Deinen Namen, Klaus,
den kann sich eh´ kein Schwanz merken!“

So beschränkt  war ich zu der Zeit.
Ungesund! Und, obwohl gekränkt,
machte ich mich an die Arbeit.

Schranken abbauen ist wie Wände einreißen:
Man geht noch mal Scheißen und spuckt in die Hände,
und macht kaputt, was einen kaputt macht.

Aber der Schutt, hab ich mir gedacht,
der muss irgendwo hin. Normal in einen Container gebracht,
was wird dann mit Gedankenschutt gemacht?

„Formal,“ sagte mir mein Trainer, „schreibt man das irgendwo hin.“
Das macht irgendwie Sinn.

So kam es dann, dass dieser Mist endlich aufgeschrieben ist.
Du liest es, Mann, und find´ st es fad.
Mich macht es frei,
und Du bist grad
ganz einerlei!

So befreit von meinen Schranken kann ich denken, was ich mag.
Und so gescheit sind die Gedanken von Stund´ an nun an jedem Tag.

Was Du hier liest ist
Mist.
Insofern
ist für mich meine klägliche Dichtung,
das, was für Dich Deine tägliche Verrichtung.

© Reimund Vers

Werbeanzeigen

Veröffentlicht von

Reimund Vers

Dichter, Denker und Geschichtenverschenker

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.